• Wiederaufnahme des Vereinssports in NRW
  • Wiederaufnahme des Vereinssports in NRW

    Mit dem 20.06.2020 erhält die neue Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVo) Gültigkeit (aktualisiert am 01.07.2020). Sie eröffnet dem Sport in NRW neue Möglichkeiten, überträgt den Vereinen und Verbänden jedoch zunehmend Verantwortung für die ordnungsgemäße und verantwortungsvolle Umsetzung der Vorgaben. Die wesentlichen Änderungen seit dem 20.06.2020:

    mehr Infos

Haltungstraining am 21.03.2020 in Witten

b_300_0_16777215_00_images_2019_Haltungscoach_Maier.jpg

Eine Qualifizierung, die befähigt, Haltung zu zeigen bei diskriminierenden Verhaltensweisen im Sport und richtig zu argumentieren. Teilnehmende werden zunächst dafür sensibilisiert, wie Vorurteile und Diskriminierung entstehen – und lernen, ihre eigene Haltung zu reflektieren. Techniken wie der „heiße Stuhl“ simulieren dann konkrete Situationen und lassen (gewaltfreie) Gesprächsformen einüben. Rollenspiele wiederum lehren, zu verstehen, wie sich Menschen fühlen, die diskriminiert werden.  Ziel ist es, in entsprechenden Situationen passende Strategien einzusetzen und zu wissen, welche Wirkung sie erreichen. 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der "Wir im Sport"

Ab sofort können Sie sich zur Fortbildung (8 Lizenzpunkte) am 21. März 2020 in Witten anmelden: info@ksb-en.de Stichwort "Haltungstraining"

 

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.