SONDERAKTION unterwegs mit Kibaz & Jolinchen

b_300_0_16777215_00_images_2021_Newsbeitragsbilder.jpg

SCHNELL SEIN und direkt am 10. Juni die Förderpauschale in Höhe von 400 € beantragen!

Der Durchführungszeitraum startet am 14. Juni und endet zum 31. Dezember. Es können nur 200 Vereine in ganz NRW gefördert werden!

Endlich können wir wieder mit einer Sonderaktion 200 Vereine in NRW unterstützen.
Unter dem Motto: Unterwegs mit Kibaz und Jolinchen wollen wir im Rahmen unserer Gesundheitspartnerschaft zwischen dem Landessportbund NRW und der AOK Rheinland/Hamburg sowie der AOK NORDWEST zielgerichtet auf Kinder zugehen, um Gemeinschaftserlebnisse in Familie oder für Gruppen aus Kita bzw. Schule ab diesem Sommer bis zum Jahresende zu ermöglichen! Das Besondere diesmal ist, dass Vereine noch deutlicher Kitas und Schulen als Motivatoren und Mittler nutzen, um möglichst viele Kinder im Quartier niederschwellig zu erreichen. Die Installierung einer Outdoor-Bewegungs- und Spiel-Rallye gibt den Vereinen zudem eine größere Handlungssicherheit bis Ende des Jahres und ermöglicht ihnen, sich wieder aktiv nach den langen Schließungen zu zeigen.
Ziel der AOK Rheinland/Hamburg, der AOK NORDWEST im Rahmen ihres Programms JolinchenKids und der Sportjugend NRW ist es, Familien mit ihren Kindern (im Fokus 3- bis 6-Jährige) für ein gesundes und bewegtes Aufwachsen zu sensibilisieren und sie über adäquate Bewegungsangebote der Sportvereine zu informieren und dafür zu motivieren.


Die Bewerbungsunterlagen sind hier ab dem 10. Juni zu finden:
https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-kinder/unterwegs-mit-kibaz-und-jolinchen?no_cache=1#c10039

Das diesjährige Format bietet dem Verein viele Ausgestaltungsmöglichkeiten:

  • Pro Verein kann nur 1 Antrag gestellt werden!
  • Die Aktion wird zum Veranstaltungsanlass für Kindergruppen aus Verein, Kita oder Schuleingangsklassen oder für Familien. Wichtig ist immer die Voranmeldung, weil nur so die ungefähre Anzahl der mitmachenden Kinder erfasst wird (relevant für den Rückmeldebogen).
  • Die einmal angelegte Rallye im Quartier bleibt möglichst lange offen und kann kostenfrei von Vereinsgruppen, Familien oder Kita- bzw. Schulen nacheinander oder mehrfach genutzt werden.
  • Hinweis: Ein Verein hat ggf. schon eine kindgerechte Rallye installiert, die z.B. der FSJ`ler betreut und leicht an das o.g. Motto anzupassen wäre. Dann könnten mehr Ressourcen in die Wiedereröffnung der Vereinsangebote fließen und die Fördersumme zur Unterstützung der Elternkind- bzw. Kindersportgruppen-Angebote genutzt werden. Wichtig bleibt dennoch die Erfassung vorangemeldeter Familien/Gruppen für die Rallye im genannten Durchführungszeitraum.
  • Bewusst ist das Umsetzungsformat der Rallye offen gehalten und Raum für eigene Spiel- und Bewegungsideen der Vereine gegeben. Geocache, QR-Code oder Google maps – der Verein kann danach entscheiden, was gut zu seinen Möglichkeiten sowie zu seiner Kooperation mit Kita/Schule passt. Natürlich kann die Rallye auch mithilfe der 8 Kibaz-Variationen der Fachverbände modifiziert werden.

Verfahrenshinweise:

  • Die Antragstellung der Vereine erfolgt direkt über den Internetauftritt der SJ NRW (s. o). Die Sportjugend NRW sichert den Informationsfluss über die bewilligten Veranstaltungen an die ent-sprechenden Mitgliedsorganisationen sowie die zuständige regionale AOK.
  • Die Materialien für das allgemeine Kibaz werden direkt über die SJ NRW versandt. Die SJ NRW informiert mit Antragsbewilligung den zuständigen Fachverband, so dass die Materialien der Fachverbände mit Kibaz von dort aus versendet werden.

Alle Infos nochmal in einer Datei findet ihr hier:

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.