Corona-Update: Inzidenzstufe 0 im EN-Kreis

b_300_0_16777215_00_images_2020_Corona_Coronaregeln_-_Stufe_0-1_2021-07-30.jpg

Derzeit befindet sich der Ennepe-Ruhr-Kreis in Inzidenzstufe 0, die bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von höchstens 10 gilt. Die Zuordnung zur höheren Inzidenzstufe 1 erfolgt, wenn der Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird. Sollte die Inzidenz bis einschließlich Mittwoch, 5. August, weiterhin durchgehend über 10 liegen, käme es ab Samstag, 7. August, zu Einschränkungen in verschiedenen Lebensbereichen. Die detaillierten Regelungen finden sich unter www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw.

Die aktuelle CoronaSchVO mit gelb markierten Änderungen: https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210729_coronaschvo_ab_30.07.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf

 

Einen guten Überblick über die Auswirkungen der Verordnung auf die verschiedenen Lebensbereiche bietet die Website des WDR https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/corona-lockdown-regeln-nrw-100.html.

____________________________________

Corona-Soforthilfe Sport

Die Soforthilfe Sport des Landes NRW, die wir über unser Förderportal abwickeln, wurde nochmals verlängert. Dafür sind wir der Landesregierung sehr dankbar, denn unverändert erhalten wir kontinuierlich entsprechende Anträge von Sportvereinen. Die Verlängerung gilt bis zum 30.09.2021, Anträge sind bis zum 15.09.2021 möglich unter https://foerderportal.lsb-nrw.de/ .

 

Selbsttests

Beaufsichtigten Selbsttests gelten nun auch für Mitglieder. Dazu müssen die vom Verein beim MAGS angezeigten Personen eine Schulung besuchen. 

Kinder und Jugendliche, die bereits ein negatives Testergebnis durch die Schule nachweisen können, müssen keine zusätzliche Testung im Verein durchführen. Viele Lehrer:innen quittieren mit einem hohen zusätzlichen Aufwand die Ergebnisse, sodass Schüler:innen am Vereinssport keine zusätzlichen Tests erbringen müssen. Wir wissen um diese zusätzliche Belastung im Schulbetrieb und freuen uns, dass damit ein weiterer Baustein zur Rückkehr in den Sportbetrieb zur Verfügung steht! Nicht schulpflichtige Kinder (i.d.R. unter sechs Jahren) müssen kein negatives Testergebnis erbringen. 

Die Prüfung von Testergebnissen liegt in der Hand des jeweils Verantwortlichen (z.B. Trainer:in, Beauftragt:er, Vorstand, etc.). Wir empfehlen eindringlich die Dokumentation der Prüfung.

 

 

      1. die in Inzidenzstufe 3 und 2 zulässigen Veranstaltungen im Freien auch ohne Negativtestnachweis
      2. Tagungen und Kongresse, auch in geschlossenen Räumlichkeiten, mit höchstens 1.000 Teilnehmer*innen mit bestätigtem höchstens 48 Stunden zurückliegenden negativen Corona-Schnell- oder Selbsttest und sichergestellter besonderer Rückverfolgbarkeit (gem. § 8 Abs. 2 CoronaSchVO),
      3. private Veranstaltungen mit höchstens 250 Gästen im Freien und höchstens 100 Gästen in Innenräumen
      4. private Veranstaltungen - auch in Form von Partys und vergleichbaren Feiern - ohne Verpflichtung zur Einhaltung des Mindestabstandes mit höchstens 100 Gästen im Freien und höchstens 50 Gästen in Innenräumen, jeweils mit bestätigtem höchstens 48 Stunden zurückliegenden negativen Corona-Schnell- oder Selbsttest und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit (gem. § 8 Abs. 1 CoronaSchVO).

       (Quellen: § 18 CoronaSchVO NRW in der ab dem 28.05.2021 geltenden Fassung, § 28b Abs. 1 Nr. 2 Infektionsschutzgesetz Bund)

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.