CoronaSchVo in der ab dem 24. November gültigen Fassung

b_300_0_16777215_00_images_2020_Corona_CoronaWarnAppSport.png

Hier finden sie die neue Verordnung mit gelb markierten Änderungen. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

2 G (vollständig geimpft und genesen) - Pflicht gilt ab 16 Jahren*

  • die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum sowohl im Amateursport als auch im Profisport (im Profisport gilt eine Übergangsfrist s. § 2 Absatz 8 Satz 2 auf der Grundlage einer PCR-Testung)
  • den Besuch von Sportveranstaltungen als Zuschauerin oder Zuschauer
  • sonstige Veranstaltungen und Einrichtungen zur Freizeitgestaltung im öffentlichen Raum im Innen- und Außenbereich (Weihnachtsfeiern, etc.) 

*Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind von Beschränkungen auf 2G und 2G-plus ausgenommen.

Eine Ausnahme stellt die Gruppe der Beschäftigten, Ehrenamtlichen und vergleichbaren Personen da (Funktionsträger:innen wie Trainer:innen, Übungsleiter:innen, etc.) die auf und in Sportstätten agieren und Kontakt zu anderen Sportler:innen haben. Für sie gilt die 3-G und das Tragen der Maske während der gesamten Tätigkeit (s. CoroSchVo §4 (4)).

Das Tragen der Maske gilt weiterhin in Innenräumen (Zugang zur Sporthalle, Umkleiden, etc.). Auf das Tragen einer Maske kann während der Sportausübung, soweit dies dazu erforderlich ist, verzichtet werden.

Als KSB-EN empfehlen wir für alle im Sportverein Tätigen die 2-G Regelung. Zum Thema "Sitzungen" können wir aktuell keine verlässliche Einschätzung geben und verweisen auf die kommende Einordnung durch den LSB-NRW

 

 

 

 

.

 

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.