Sportforum "Vereinsentwicklung" | 22. November in Herdecke

b_300_0_16777215_0_0_images_2022_Sportforum2022.jpg

Nach langer Pause findet in diesem Jahr endlich wieder unser Sportforum gemeinsam mit dem Ennepe-Ruhr Kreis statt. Wir wollen ein neues Format ausprobieren und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen!

Die Corona- und  Energiekrise, der Ganztag, die langen Kindergartenöffnungszeiten und auch die neuste Studie zu sexuellen Übergriffen im Sport lassen uns immer wieder auf die Strukturen unseres Vereins blicken. Unser Ehrenamt hat viele Aufgaben und wir hoffen, dieses mit unseren Workshops zum Thema VEREINSENTWICKLUNG zu unterstützen.

Eingeladen sind alle Ehrenamtlichen - von Übungsleitungen bis zum 1. Vorstand - aus euren Sportvereinen. 

Am 22. November um 18.00 Uhr findet das Forum in der Aula der Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke statt. Wir starten mit einem kleinen Snack und einem Impulsvortrag zum Thema. Im Anschluss geht es in den Workshop zum gewählten Thema. Sucht euch das Passende aus!

Anmeldungen bitte bis zum 06. November an sarah.quirbach@sportjugend-en.de

Wir brauchen folgende Informationen von euch:

  • Name, Vorname
  • Verein und Funktion
  • Emailadresse
  • 1. Wunsch Workshop
  • 2. Wunsch Workshop

Das Programm findet ihr HIER! Meldet euch zeitnah an.

 

Die Workshops

 

1. Zeig dein Profil | Vereinsentwicklungsmethode

Mit der Methode „Zeig dein Profil“ werden die Sportvereine unterstützt, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Wir stellen euch das Setzkastenprinzip vor, sodass ihr euer eigenes Vereinsprofil visualisiert und genauer unter die Lupe nehmen könnt. Wir sprechen über die Methode im Allgemeinen und gezielte Maßnahmen um Potentiale im Verein zu wecken und Projekte weiterzuentwickeln.

Referentin: Kira Lütgenau | Sportjugend EN

 

2. Ehrenamtsberater:in

Die Besetzung der Vorstands- und Leitungsfunktionen, sowie die Gewinnung und Bindung von Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Schieds- und Kampfrichter*innen stellt Sportvereine zunehmend vor Probleme und das, obwohl die Bereitschaft zum freiwilligen Engagement in der Bevölkerung generell gestiegen ist. Wir stellen euch Ansätze des systematischen Ehrenamtsmanagement vor und sprechen darüber, wie die Gewinnung und Bindung von Ehrenamtlichen gelingen kann!

Referent: Rafael Diers | Fußball und Leichtathletikverband NRW

 

3. Kommunikation im Sportverein | Zu Mitgliedern und denen, die es vielleicht noch werden

Durch Digitalisierung sollen wir unsere Zielgruppen schneller und gezielter erreichen. Doch was ist, wenn die Vielzahl an Apps und Medien eher überfordern als zu informieren? Wie wir als Sportverein die Medienvielfalt nutzen können, ohne an ihr zu verzweifeln, erarbeiten wir in diesem Workshop.

Referent: Jan Weckelmann | Leitung Kommunikation bei der TSC Eintracht Dortmund

 

4. Sportförderung | Eine Austauschrunde

Wir sprechen über (Sport-)Förderprogrammen des Landes bzw. Landessportbundes NRW, sowie vereinzelten kommunalen Programmen der Sportförderung (z.B. Zuschüsse zur Anschaffung von Geräten, Jugendleistungssport). Welche Förderungen gibt es und welche sind für meinen Sportverein relevant? Neben den Verfahrenswegen werden Hinweise zur Beantragung aufgezeigt, die eine zielgerichtete und sachgerechte Förderung im Verein ermöglichen.

Referent: Philipp Topp | KSB-EN

 

5. Jugendpolitischer Austausch

Gemeinsam mit Vertreter:innen der jugendpolitischen Organisationen im Kreis, wollen wir uns über aktuelle Themen austauschen. Im Vordergrund des Workshops steht das Netzwerken und Kennenlernen junger engagierter Menschen im Kreis. 

Moderation: Lars Mittkowski | Sportjugend Ennepe-Ruhr

 

6. Prävention sexualisierter Gewalt im Sport | Das Qualitätsbündnis  - Abgesagt

Das Qualitätsbündnis hat sich zum Ziel gesetzt, sexualisierter Gewalt im Sport wirksam vorzubeugen und diese zu bekämpfen. Dazu werden maßgeschneiderte Qualitätsstandards zur Prävention und Intervention gemeinsam entwickelt und innerhalb der Vereinsstruktur installiert. Wir sprechen über mögliche Ansätze in eurem Verein wie z.B. Fortbildungen für Übungsleiter:innen und Vorstände, Maßnahmen in der Elternarbeit oder eine umfassende Risikoanalyse.

Referentin: Jutta Barrenbrügge | LSB NRW

 

7. Sie fragen, wir antworten | Offener Workshop 

Rund um die Themen Vereinsrecht, Finanzen, bezahlte Mitarbeit, Sponsoring, Sportstätten und Betreibergesellschaften versuchen wir vor Ort alle Fragen zu klären.

Referentin: Karin Schulze Kersting | Landessportbund NRW

 

8. Sportpraxis für ÜL im Kinderbereich: "Bewegungsprogramm für Superhelden und -heldinnen"

Das „Bewegungsprogramm für Superhelden und –heldinnen“ ist ein Konzept, bestehend aus 10 Bewegungsstunden á 45 - 60 Minuten, für Kinder im Vorschulalter. Mit dem Programm haben Sportvereine u.a. die Möglichkeit Kinder in ihrem Verein oder in Kooperation mit Kindertageseinrichtungen in Bewegung zu bringen. Wir stellen euch das Programm vor und führen eine Stunde exemplarisch gemeinsam mit euch durch.

Referentin: Kathrin Müller-Dahmen | Sportjugend EN

 

9. Sportpraxis für ÜL im Erwachsenenbereich: "Neuroathletik" 

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse finden immer mehr Beachtung in der Trainingslehre und den Spitzensport, wünschenswert wäre dies auch im Bereich Breitensport. Wie gut eine Bewegung von unseren Teilnehmern umgesetzt werden kann, hängt vor allem von der Qualität der eingehenden Informationen - unserer verschiedenen Sinnesorganen (Augen, Gleichgewicht und Körper) - ab. Wir geben euch einen sportpraktischen Einblick in die Ausbildungsreihe "Neuroathletik" und erste Übungen für den Alltag mit auf den Weg.'

Referentin: Manuela Dziabel | LSB NRW

 

© Kreissportbund Ennepe-Ruhr e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.